Donnerstag, 27. Dezember 2012

Die letzten..

 Zeige euch noch die letzten Geschenke ,die ich noch vor Weihnachten fertig gemacht habe.

 
*****


Diese niedlichen Böxli habe ich Hier gesehen.
Sind sehr einfach nachzubasteln.

,, Zuckerstangen" für die Kinder


*****
Das Naturfarbige papier mit dem weiss gefällt mir immer wieder sehr.
 
 ****
 
 Nun wünsche ich allen einen gesegneten Tag.
Glg.Vreni


Mittwoch, 26. Dezember 2012

Weihnachtsgeschenk...

 
Heute mal nichts Kreatives, das ich gebastellt habe.
 
Aber sehr Natürlich! :o)
 
Mein Mann,die Kinder und ich leben auf seinem Elterlichen Bauernhof,wir haben einige Kühe, Rinder,Schafe,Schweine, Hühner und Ziegen.
Im Winter sehe ich zu den Ziegen und im Sommer mein Schwager mit seiner Familie,da er auf eine die Alp geht.
 
Gestern hatten wir Glück im Ziegenstall.

Jeh,die ersten zwei Gitzi``s (Ziegen)  :o
Die Mutter von diesen jungen  ist Schwarz gezeichnet,um so mehr freut es mich, das diese so schön gefarbet aussehen.
Das schöne daran ist ,eines ist ein Stirgeli (Weibchen) und 1 Böcklein (Männlich) .
 
 Die Mutter ist eine gute Milchziege und wenn ich schön lange Bettle,bei meinem Mann,dann behalten wir das Stirgeli...
 

Hier sind sie etwa , 45Minuten alt,und eines ist jetzt schon sehr müüüdde!


Dieses Bild machte ich heute Morgen, nach dem sie getrunken haben.

Die restlichen Ziegen bekommen Ihre Jungen erstn im Neuen jahr.
 
 
 
So,das wars für heute..wünsche euch nochen einen gesegneten Stefanstag.
 
eure Vreni


Samstag, 22. Dezember 2012

22.Dezember




Das Geheimnis der Weihnacht besteht darin,
dass wir auf unserer Suche nach dem Grossen 
und Ausserordentlichen auf das Unscheinbare 
und Kleine hingewiesen werden.
Unbekannt

Lukas 2,20


***


Wie schon gestern,musste wieder eine Karte auf die schnelle her,
 den mein viert ältester Sohn ist gestern  18.Jahre geworden .


****

Card geöffnet

*****

Schöggeli für den Gaumen   :o)

******

Geburtstgstext :

Ich wünsche dir ein reiches Jahr - mit
ganz viel Energie für deinen Körper, mit
ganz viel Wärme für deine Seele und mit
viel LIEBE für dein Herz!

*******

Schönes Wochenende wünsche ich euch

Herzl.Vreni

Freitag, 21. Dezember 2012

21.Dezember



Nach Hause kommen,
das ist es , was das Kind
von Bethlehem allen schenken will,
die weinen und wachsen und wandern
auf dieser Erde.
Friederich von Bodelschwingh


**

Brauchte unbedingt, auf die schnelle eine Geburtstagskarte für einen Mann..
...da habe ich immer zwei linke Hände,  :o)
so kommt es mir wenigstens vor.



***

****

So, das wars für heute...
...und was gibt`s Morgen?
Lasst euch überraschen!

viele Liebe Grüsse 
Vreni

Donnerstag, 20. Dezember 2012

20.Dezember



Maria ist die erste die ,,JA" gesagt hat zu Jesus Christus. 
An ihr dürfen wir ein Beispiel nehmen.
Ein frohes ungeteiltes JA wachse in diesem Advent in unseren Herzen.
Marie-Sophie Lobkowiez



Neulich versuchte ich mal was neues aus..
...es war bestimmt für einen Kellnerblock

Mit anderen Worten,diente mein Block als versuchs Kaninchen...:o)



***


****


Verwendet habe ich hier einen Braunen Card und bekleidet mit Desingpapier.

Verziert mit Knöpfen und Schnurr.




*****


Begrüssen möchte ich heute noch meine Neue ,, Verfolgerin".
Schön dass Du da bist,liebe BMK

Nun wünsche ich euch einen wunderbaren Tag und seid schön Kreativ...

Eure Vreni

Mittwoch, 19. Dezember 2012

19.Dezember


Die Herren dieser welt gehen,
unser Herr kommt!
Gustav Heinemann




Hallo zusammen....

Dieses mal zeige ich euch meine letzten, Weihnachtskarten in  diesesm Jahr!


Schneemann sieht durch ein Guckrohr....


....dieses niedliche Rehlein find ich Süss.


****

Und jetzt kommen noch zwei Gebutstags karten dazu,auch in der Adventszeit gibts liebe Menschen die was zu Feiern haben.




Euch allen einen Gesegneten Tag

Eure Vreni



Dienstag, 18. Dezember 2012

18.Dezember


Die Liebe allein versteht das Geheimnis
andere zu beschenken und dabei selbst
reich zu werden.
Clemens Brentano
Über`s Wochenende habe ich diese Geburts - Verpackung gewerkelt.
Denn es geht nicht mehr  eine Woche,dann ist Heiligabend 
und bis dahin muss diese Verpackung unterwegs sein.
Damit  andere sich an diesem Geschenk erfreuen können...:o)
Hier habe ich eine niedliche Verpackung gewerkelt..
Mit einer Kommode drauf,und dem Namen des Kindes.


Darin ist ein süsser Strampler...

Auch eine Karte um die Glückwünsche zu überbringen darf auf keinen fall fehlen...



und Innen siehts das kärtchen  so aus...

...in die Finklein,kommt noch ein Geldschein hinein.





Passt, doch alles sehr gut zusammen? :o)

Freut mich das Ihr Zeit gefunden habt ,bei mir rein zu sehen.Danke!
Herzl.eure Vreni

Montag, 17. Dezember 2012

17. Dezember


Schenken heisst :  einem anderen etwas geben
was man am Liebsten selbst behalten möchte.
Selma Lagerlof


Hallo zusammen..
hoffe,Ihr hattet ein wunderbares Wochenende gehabt?
Heute gibts  zur Abwechslung mal nichts Weihnachtliches.
Denn ich wagte  an mein zweites Layout Ran.


Es war ein Geburtstags geschenk für  meine Tochter.

 Leider hatte ich kein Aktuelles Foto von Ihr....
..da sehr Sperrlich  :o) das man eins kriegt...


Spruch aus dem Stempelset ,, Einzigartig" 




Sonntag, 16. Dezember 2012

16.Dezember


Weil sie nicht sitzen bleiben auf ihrem Throhn - die könige
Weil sie, was sie gehört, sehen wollen - die Weisen
Wel sie das zeichen der Zeit bemerkt haben - die Sterndeuter
Konnten sie ihn finden, den Gottessohn - die Glücklichen

P.Martin




Wünsche allen einen gesegneten 3.Adventsonntag

Liebe Grüsse Vreni

Samstag, 15. Dezember 2012

15.Dezember


Kein Stern 
ist Gott
Schnuppe!
Christia Brudereck

Lukas 2,10


Eine Kurze Besinnliche Geschichte,habe ich heute für euch !






Als du dachtest, ich würde nicht hinsehen…


Dies ist eine Botschaft, die jeder Erwachsene lesen sollte, denn Kinder beobachten dich und tun dasselbe, was du tust, nicht das, was du sagst.

Als du dachtest, ich würde nicht hinsehen, sah ich, dass du mein erstes selbst gemaltes Bild an den Kühlschrank gehängt hast und ich bekam sofort Lust, ein weiteres zu malen.

Als du dachtest, ich würde nicht hinsehen, sah ich dich eine streunende Katze füttern und ich lernte, dass es gut ist, freundlich zu Tieren zu sein.

Als du dachtest, ich würde nicht hinsehen, sah ich dich meinen Lieblingskuchen für mich backen und ich lernte, dass die kleinen Dinge die besonderen Dinge im Leben sein können.

Als du dachtest, ich würde nicht hinsehen, hörte ich dich ein Gebet sprechen, und ich wusste, dass es einen Gott gibt, mit dem ich immer reden kann und ich lernte, auf Gott zu vertrauen.

Als du dachtest, ich würde nicht hinsehen,  sah ich dich eine Mahlzeit kochen und sie zu einem kranken Freund bringen, und ich lernte, dass wir einander helfen und uns umeinander sorgen müssen.

Als du dachtest, ich würde nicht hinsehen, sah ich dich deine Zeit und dein Geld einsetzen, um den Armen zu helfen und ich lernte, dass diejenigen, die etwas haben, denen etwas geben sollten, die nichts haben.

Als du dachtest, ich würde nicht hinsehen, sah ich, wie du mit deinen Pflichten umgegangen bist, selbst wenn du dich nicht wohl fühltest, und ich lernte, dass ich als Erwachsener verantwortungsbewusst sein sollte.

Als du dachtest, ich würde nicht hinsehen, sah ich Tränen aus deinen Augen tropfen und ich lernte, dass Dinge manchmal schmerzen und dass es in Ordnung ist, zu weinen.

Als du dachtest, ich würde nicht hinsehen, sah ich, dass du dich um Dinge gekümmert hast und ich wollte selbst auch zu jemandem werden, der sein Bestes gibt.


Als du dachtest, ich würde nicht hinsehen, lernte ich die meisten Lektionen des Lebens, die ich beherrschen musste, um als Erwachsener zu einer guten und produktiven Person zu werden.

Als du dachtest, ich würde nicht hinsehen, schaute ich dich an und wollte sagen: “Danke für all die Dinge, die ich sah, als du dachtest, ich würde nicht hinsehen."

KLEINE AUGEN SEHEN EINE GANZE MENGE.

- Ein ehemaliges Kind-
 
 
Herzl.eure Vreni 

Freitag, 14. Dezember 2012

14.Dezember

Weihnachtszeit
ist Erinnerungszeit
Rainer Kaune


Hier die versprochene Verpackung.

Habe verschiedene Teelichterböxli angefertigt.

Verziert mit Band und Glöckchen


 Hier eine kurze Anleitung :
Ihr braucht ein Cartstock mit den Massen 12 cm x12 cm
und falzt ihn in der Länge bei 2/ 10/ 12/ 20 cm und
in der Breite bei 2 und 10cm .
Dann schneidet ihr,an der langen Seite je 2cm den Falz ein .
Jetzt müsst Ihr sie nur noch verzieren,und wer will kann auch ein kleines Sichfenster ausstanzen.
Hoffe,es ist verständlich genug.
   
Super,das Ihr zeit gefunden habt bei mir vorbei zu sehen...


Nun wünsche ich euch ein gesegnetes Wochenende und geniesst es.

Herzl.eure Vreni   

Donnerstag, 13. Dezember 2012

13.Dezember




Weiss sind Türme.Dächer
Zweige und das jahr geht auf die Neige,
und das Schönste Fest ist da!

Theodor Fontane

 Johannes 3,16 

 

Hier seht Ihr das Geburtstags Geschenk für den Schwager


 In den farben Braun / Orange
In die verpackung passen 6 Goldene Kungel.

 
Klein aber fein...

Morgen gibts wieder eine Verpackung hier zu sehen.

Herzl.Vreni

Mittwoch, 12. Dezember 2012

12.Dezember




Die Geburt Jesu in Bethlehem ist keine einmalige
Geschichte, sondern ein Geschenk, das immer bleibt
Martin Luther

 Titus 2,11

Eine neue Auszeichnung für mich...

Vor einiger Zeit bekam ich von Marina diese Auszeichnug "AWARD Dardos" 
Diese Auszeichnung wurde von dem Spanischen Schriftsteller Alberto Zambade im Jahre 2008 erfunden.

War total überrascht von so viel Freundlichkeit und Freue mich Rissig.
Danke, Marina,ist echt lieb von dir. :o)
Pardo,das ich so lange nichts dergleichen getan habe...aber ich hoffe,du vergibst mir?
 Es ist eben mit viel arbeit verbunden und ich musste mich im Blog umsehen,wem ich diese Auszeichnung gerne weiter gebe.
Aber jetzt hat es endlich geklappt. :o)


Dies ist eine Auszueichnung für jeden Blogger für sein Engagement zu übertragen kulturellen,
ethischen, literarischen und persönlichen.
Wir müssen es an  15 Blogs weitersenden,und meine Wahl ist nicht einfach,15 Blogs auszusuchen....aber ich mache mein bestes :o)




Melanie
Dani
Decolove
Anke
Bettina +Maria
Dina
Barbara
Andrea

Ihr seht selbst, ob ihr Zeit dazu habt ,um es weiter zu geben...machbar ist es...aber eben die liebe Zeit!

So,nun wünsche ich euch noch einen gesegneten Tag.
Herzl.Vreni

Dienstag, 11. Dezember 2012

11.Dezember




Weihnachten heisst:
Gott holt uns ab,egal wo wir sind.
Gottes Sohn wurde Mensch, damit der 
Mensch seine Heimat habe in Gott.

Hildegara von Bingen




Heute schneit es wohl wieder den ganze Tag lang.
Das ist recht ,denn so hab ich  genug Zeit,
 um weiter an meinen  Karten und anderen Geschenken zu werkeln. :o)

Jetzt,möchte ich euch noch meine zwei Karten zeigen,
die ich ebenfalls am Wochenende fertig gemacht habe.
Ohhh.Tannenbaum.........


Ja,der Tannenbaum gefällt mir eben :o) wie ihr seht!

 

So,nun muss ich wieder an die Arbeit,denn in dieser Woche haben drei Personen Geburtstag,und ihnen möchte ich noch was Kreatives Werkeln. 
Heute hat einen von mein Schwägern Geburtstag,und Donnerstag meine Tochter und Samstag eine meiner lieben Schwägerin die 50.Jahre Alt wird.

Mal sehen was ich zustande bringe.:o)

Wünsche euch noch einen gesegneten Tag
eure Vreni

Montag, 10. Dezember 2012

10.Dezember



Die Liebe macht zum
Goldpalast die Hütte
Ludwig Christoph Hölty


Hallo zusammen....
...heute zeige ich euch zwei kleine Likörverpackungen mit Karte,die ich noch am Samstag Abend werkelte.Ich konnte noch nicht richtig abschalten um schlafen zu gehen...ja.das soll es geben. Grins! ;O)


diese in Braun /Rot



und in Braun /Blau
Die Verpackung habe ich mal in einem wundervollen Blog gesehen,leider weiss ich nicht mehr wie der Blog heisst.
Die Verpackung ist auch schnell gemacht,das liebe ich an den Böxli. :o)

Ps: Juhuuu,ich freue mich über die neue Leserin in meinem Blog.
Über Gaby und ich heisse dich Herzlich Willkommen.
 
Nun wünsche ich euch noch einen gemütlichen Nachmittag
alles liebe eure Vreni