Samstag, 22. Juni 2013

Alpsummer


...ich möchte mich heute zuerst ganz herzlich bei euch bedanken,
für die lieben Kommentare, die ihr hier gelassen habt, obwohl
ich in der letzten Tagen kaum Zeit fand , bei euch Kommentare
 zu schreiben.
Denn wir nutzten das schöne Wetter, zum Heuen.
 *****
"Alpsummer" gibt einen tiefen Einblick in das Leben auf den Innerschwyzer Alpen. Vier Familien unterschiedlicher Generationen werden portraitiert, die ihre Alpen auf herkömmliche Art und Weise bewirtschaften. Das aus freien Stücken gewählte bescheidene Leben über den Sommer bestimmt auch die restliche Jahreszeit. In einer Zeit, in der die Gesellschaft immer mehr auf Konsum getrimmt wird, ist es erfrischend zu sehen, dass einfache Lebensweisen glücklich machen. Musikalische Einlagen, der Naturjuuz sowie die Schellen und Tricheln der Geissen und Schafe untermalen die ausser-gewöhnlichen Naturaufnahmen. 
Film / Trailer
Ist jetzt im Kino zu sehen.
video

Bei diesem Film handelt es sich um die ,, Sahli/Glattalp " da ,wo wir unser Vieh haben.
Mein Schwager,seine Frau und ihren vier Töchter bewirtschaften sie im Sommer.

Heute morgen um ca. 04.00h haben unsere Kühe und Kälber den Stall verlassen um auf die Alp zu gehen.Aber vorher wurden sie noch gemolken. Jedes Tier bekam eine Trichel (Glocke) damit es schön klingt wenn sie so dahin laufen.
Denn sie werden nicht gefahren,wie es viele Bauern tun.
Mit den kurzen pausen, läuft unser Vieh ca. 6 Stunden.Bis sie auf der,, Sahli Alp"  ankommen.

Unsere Ziegen sind jetzt schon fast 1.Monat auf der Alp Sahli,die Milch wird zu Ziegenkäse verarbeitet.Und später ab Alp verkauft.

Am Montag kommt das Vieh und die Pferde,von der anderen Bauern vom Unterland.
Die meisten Tiere werden mit Lastwagen oder Traktoren gebracht.


So,das wars für heute,nun wünsche ich allen ein erholsames Wochenende.
Bleibt gesund!

LG Vreni


Keine Kommentare: